DIN-Formate - MediaKom GmbH & Co. KG

DIN-Formate

In der „Deutsche Norm für Papierformate“, die durch das Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN) 1922 in der DIN-Norm 476 festgelegt wurde, sind Formate DIN A (beschnitten) sowie die Zusatzreihen DIN B (unbeschnittenes Format) und DIN C (Versandhüllen) festgelegt.

Für Korrespondenzpapiere und Formulare ist in Deutschland in der Regel das DIN A4-Format  üblich.

DIN A-Reihe

Die in der A-Reihe festgelegten Papierformate sind die Wichtigsten, weil sie die Grundlage für alle weiteren Reihen bilden. Man spricht hier von den sogenannten „Fertigformaten“, also von den beschnittenen Formate. Ausgehend vom DIN A0-Format lassen sich alle weiteren Formate durch Halbieren definieren.

Die DIN A-Formate im Überblick
Format Maße (mm × mm) übliche Nutzung
DIN AO 841 x 1189 Druckbögen, Plakate, Landkarten, Flipchartblätter
DIN A1 594 x 841
DIN A2 420 x 594 Schreibtischunterlagen, Wandkalender, Flipchartblätter
DIN A3 297 x 420 Zeitungen, Notenblätter, Plakate
DIN A4 210 x 297 Zeitschriften, Broschüren, Magazine, Formulare, Briefpapier
DIN A5 148 x 210 Notizblöcke, Flyer, Karteikarten
DIN lang 105 x 210 Flyer, Falzflyer, Karten, Briefumschläge
DIN A6 105 x 148 Grußkarten, Postkarten
DIN A7 74 x 105 Flyer, Falzflyer, Taschenkalender, Bonuskarten
DIN A8 52 x 74 kleine Visitenkarten, Aufkleber, Ediketten, Spielkarten

DIN B-Reihe

Die B-Reihe gehört ebenfalls zur deutschen Norm der Papierformate. Sie beschreibt die unbeschnittenen Druckbogenformate und somit die größten Maße der 4 Reihen, ausgehend von der A-Reihe. Häufig tauchen sie in Form von Briefhüllen, Heftern oder Ordnern auf.

Die DIN B-Formate im Überblick
Format Maße (mm × mm)
DIN BO 1000 × 1414
DIN B1 707 × 1000
DIN B2 500 × 707
DIN B3 353 × 500
DIN B4 250 × 353
DIN B5 176 × 250
DIN B6 125 × 176
DIN B7 88 × 125
DIN B8 62 × 88
DIN B9 44 × 62
DIN B10 31 × 44

DIN C-Reihe

Diese Zusatzreihe beschreibt, ähnlich der B-Reihe, die Maße für Versand- und Briefhüllen sowie Briefumschläge, ebenso ausgehend vom DIN A-Format. So passen mehrere Dokumente im DIN A4-Format in ein DIN C4-Umschlag.

Die DIN C-Formate im Überblick
Format Maße (mm × mm)
DIN CO 917 x 1297
DIN C1 648 x 917
DIN C2 458 x 648
DIN C3 324 x 458
DIN C4 229 x 324
DIN C5 162 x 229
DIN C6 114 x 162
DIN C7 81 x 114
DIN C8 57 x 81
DIN C9 40 x 57
DIN C10 28 x 40

DIN D-Reihe

Die Formatreihe der DIN D ist die kleinste der Reihen und findet im Gegensatz zu den anderen wenig Beachtung, da die Formate nur wenig Verwendung (z.B. als Umschläge) finden. Das bekannteste ist hier das DIN D5, welches für DVD Hüllen genutzt wird. Im folgenden findet ihr eine Auflistung der Maße der DIN D0 bis 10-Formate, jedoch werden die letzten 4 Maße (D7 bis D10) selten in diesem Zusammenhang aufgezählt.

Die DIN D-Formate im Überblick
Format Maße (mm x mm)
DIN DO 771 x 1090
DIN D1 545 x 771
DIN D2 385 x 545
DIN D3 272 x 385
DIN D4 192 x 272
DIN D5 136 x 192
DIN D6 96 x 136
DIN D7 68 x 96
DIN D8 48 x 68
DIN D9 34 x 48
DIN D10 24 x 34

 

 

 
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien